Mittwoch, 17.03.21: Exit Racism

„exit RACISM: rassismuskritisch denken lernen“ ist ein berühmtes Buch, in dem die Autorin Tupoka Ogette dazu einlädt, unsere Gesellschaft aus der Perspektive einer Schwarzen Frau mit Kindern zu sehen. Hier lesen Menschen aus der weißen Mehrheitsgesellschaft, dass es ein Privileg ist, sich das Thema Rassismus aussuchen zu können, anstatt jederzeit mit Übergriffen rechnen zu müssen. Oder wie schnell Sprache, Gesten und Unaufmerksamkeiten diskriminierend wirken, ohne dass die Handelnden rassistische Motive haben müssen. Ein gut geschriebenes „Lehrbuch“ für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene, das manchmal weh tut, aber den Geist weitet.

Mehr Infos zu Tupoka Ogette und ihrer Arbeit gibt es hier.